Team

Philipp Maroschek

Philipp Maroschek

Unser Geschäftsführer Philipp (Ing., BSc, MSc, MLBT) wirft üblicherweise nicht mit seinen Titeln um sich – an dieser Stelle seien sie doch einmal erwähnt: Dem HTL Abschluss für Mechatronik & Automatisierungstechnik folgten ein Bachelor für Elektronik und Wirtschaft mit Schwerpunkt Embedded Systems mit passendem Master, sowie einer für Recht und Wirtschaft. Berufsbegleitend, selbstverständlich – denn zusätzlich zu seiner umfassenden Ausbildung war Philipp erst als Entwicklungsingenieur und dann als Leiter der Mechatronik für die Züblin Spezialtiefbau tätig, um dann auch noch bei der Bosch Engineering GmbH Erfahrung im Bereich der Softwareentwicklung zu sammeln.

Dabei hat Philipp den 30er erst knapp überschritten. Wer sich jetzt fragt: Wie geht sich das aus? … wir bei eguana sind uns ziemlich sicher, dass Philipps Tage erheblich mehr als 24 Stunden haben! Wie sonst könnte er neben Kundenbetreuung, Projektmanagement, administrativen Aufgaben, Team-Motivation und Familie auch noch Zeit für unseren Blog finden?

Florian Rathenböck

Wie alle unsere „Gründerväter“ hat Florian eine beeindruckende akademische Laufbahn hinter sich. Sowohl den Bachelor für Elektrotechnik als auch den Master in Biomedical Engineering konnte er mit Auszeichnung abschließen. Danach hat es ihn zur Bosch Engineering GmbH verschlagen (aufmerksame Leser erkennen hier vielleicht ein Muster). Bei eguana leitet Florian unser Entwicklerteam und ist fleißig dabei, unsere Software noch besser, schneller und umfassender zu machen.

Nach Art der Wikinger strebt Flo immer nach neuen, spannenden Herausforderungen. Je neuer und komplexer ein Problem, desto begeisterter stürzt er sich darauf.

Florian Rathenböck
Bernhard Rieder

Bernhard Rieder

Bernhard hat es beim Studium der Informatik so gut gefallen, dass er es bis zum Doktor gebracht hat. Parallel läuft auch noch sein Studium der Humanmedizin – denn ein Doktor allein wäre ja einsam. Beruflich hat er sich bisher auf die Bereiche Softwarentwicklung und Datenbanken spezialisiert. Weshalb er bei uns der Herr über die Datenbanken und an der Entwicklung von anspruchsvollen Werkzeugen wie dem Upload-Tool maßgeblich beteiligt ist.


Erstaunlicher Weise hat er nebenbei auch noch ein Privatleben und schafft es immer wieder, uns mit Bildern von Sonnenuntergängen und verschneiten Berglandschaften zu überraschen. Oder mit einer frisch geputzten Kaffeemaschine. Auch sehr erfreulich!

Michael Ouschan

Michael hat sein Diplomstudium in Bauingenieurwesen und Infrastrukturmanagement an der TU Wien absolviert und sich dabei vertiefend mit Bauwirtschaft und Geotechnik auseinander gesetzt. Bevor wir ihn für eguana gewinnen konnten, hat er berufliche Erfahrung bei der PORR Bau GmbH und der Züblin Spezialtiefbau GmbH gesammelt. Seinen Urlaub verbringt Michael meist an exotischen Orten und erfreut uns immer wieder mit tollen Fotos von Brasilien, Dubai, Kuba oder Kärnten (ja, wir haben hier einen waschechten Wahl-Wiener).

Für unsere Kunden ist Michael voll im Einsatz – technische Telefonunterstützung 24/7 oder auch direkt vor Ort im Tunnel, Entwicklung und Verbesserung von SCALES – die Urlaubstage hat er sich redlich verdient!

Michael Ouschan
Julia Stefaner

Julia Stefaner

Julia hat sich bei uns als Office-Allrounder beworben – und das haben wir auch so gemeint! Seit sie bei eguana ist, hilft sie bei so ziemlich allem aus, was nicht direkt mit Technik zu tun hat. Damit wir zum Beispiel unsere Stundenlisten fertigmachen, unsere Belege sauber und rechtzeitig abgeben – oder einen Blogbeitrag schreiben.

Ursprünglich hat Julia Wirtschaft studiert – perfekt, da der Studienplan unter anderem Buchhaltung, Kostenrechnung, Controlling, Recht, Marketing und Personalmanagement umfasst – alles Dinge, die sie hier bei eguana gut brauchen kann.

Wie man uns am besten antreibt, hat sie dagegen vermutlich eher von ihren zwei Kindern gelernt …

Wir arbeiten hart daran, ihr jetzt auch noch ein paar technische Grundbegriffe beizubringen!

Cesare Schwabl

Cesare ist unser Tiroler im Bundesland-Potpourri. Er studiert Bauingenieurwesen an der TU Wien, kann aber eigentlich alles. Von Design über Konzeptionierung und Zusammenbau von Hardware ist er universell einsetzbar – quasi unser Tiroler Taschenmesser. Charakteristisch für ihn ist das Streben nach dem Optimum; mit mittelmäßiger Ware gibt er sich sicher nicht zufrieden.

Anna Riedler

Anna Riedler

Als der Orientierungssinn vergeben wurde, hatte sich Anna gerade verlaufen. Umso besser, dass ihre Arbeit mit Baustellen nur peripher zu tun hat – sie würde vermutlich nie wieder zurück ins Büro finden. Stattdessen schreibt die studierte Journalistin fleißig Texte für unsere Homepage, unseren Blog, und für literaturnobelpreisverdächtige Kurzbeschreibungen.

Meder Kamalov

Kurz dabei ist Meder schon auf dem besten Weg, es hier dauerhaft zum „Mitarbeiter des Monats“ zu schaffen – wie das geht? Ganz einfach! Er hat regelmäßig Kuchen, Brownies und andere Köstlichkeiten für das ganze Team dabei (merke: wir sind ganz leicht zu gewinnen).
Abgesehen davon hat es Meder in jeder Hinsicht von weit her zu uns verschlagen. Einerseits kommt er ursprünglich aus Kyrgyzstan (einen Brownie für jeden, das das auf Anhieb und ohne Internet auf der Weltkarte findet). Andererseits hat Meder eigentlich den Doktor der Chemie gemacht (in Neuseeland!) und auch an der Universität Wien Chemie unterrichtet. Aber bei uns ist es einfach viel spannender – und netter – also hat er sich zu einem Wechsel von Chemie zu Software Entwicklung entschlossen. Gut so!

Meder Kamalov
Thomas Schmdt

Thomas Schmidt

Eigentlich dachten wir ja, Thomas hat nur kurze Hosen. Wie der sibirische Langhaar-Leguan wechselt aber auch Thomas alljährlich sein Fell – in der kalten Jahreszeit (ab etwa November) erblickt der aufmerksame Beobachter ihn mitunter in langem Beinkleid. Es bleibt allerdings spannend, ob und wann die Temperaturen so tief sinken, dass er auch noch zur Jacke greift.
Abgesehen davon, dass er uns mit seiner Kleiderwahl frösteln lässt, ist Thomas unser Mann für eigentlich eh alles – Internet- & Telefonverträge und Materialrecherchen erledigt er ebenso wie Übersetzungen, Reviews und anderen Verwaltungskram – wir freuen uns über diese vielseitige und kompetente Unterstützung!

Peter Weihs

Peter Weihs weiß vielleicht nicht alles – aber doch ziemlich viel. Seiner Ausbildung in Mechatronik und Elektrotechnik ließ er ein Studium an der FH Technikum Wien für Urbane Erneuerbare Energietechnologien folgen. Wenn er Michael nicht gerade bei Projektbetreuung und Kundenkontakten unterstützt, verfeinert er in der Freizeit seine C-Kenntnisse.

Peter Weihs
Karl Stadlober

Karl Stadlober

Alles Gute kommt von oben, heißt es, und so ist es auch mit Karl Stadlober. Mit über 40 Jahren Erfahrung auf sämtlichen Gebieten des Tagebaus kann der Senior Mining Engineer sich perfekt in die Bedürfnisse unserer Kunden hineinversetzen und für die Benutzerfreundlichkeit unserer Anwendungen und Entwicklungen sorgen. Seinem prüfenden Auge entgeht nichts (auch Tippfehler in Blogbeiträgen sind nicht vor ihm sicher).
Gestärkt vom jahrelangen Sonnetanken über der Erde – nicht nur aufgrund seines Berufes, sondern vieler aktiver Stunden als Triathlet (Ladies and Gentleman, we got ourselves an IRON MAN) – setzt Karl nun Sonnenbrille ab und Stirnlampe auf und macht sich in der Welt unter Tage daran, mit Energie und Expertise den Spezialtiefbau zu optimieren.